Theater & Film

Patrik Zeller komponiert die Musik für über 50 Theaterinszenierungen im deutschsprachigen Raum, darunter für Produktionen an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin, am Burgtheater Wien, am Thalia Theater in Hamburg, Konzert Theater Bern und am Schauspielhaus Zürich. Für verschiedene Kurzfilme und Dokumentationen u.a. von Matto Kämpf oder Miriam Ernst produziert er den Soundtrack.

Theaterproduktionen 2003-2020

01.2020: Troja (nach Euripides), Luzerner Theater
10.2019: Wie versteckt man einen Elefanten (Gillian Cross), Burgtheater Wien.
11.2018: Oliver Twist (Charles Dickens), Vorarlberger Landestheater Bregenz.
11.2018: Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch (Michael Ende), Schauspielhaus Zürich.
09.2018: Der Grosse Gatsby (F. Scott Fitzgerald), Vorarlberger Landestheater Bregenz.
04.2018: Schatten eines Jungen (Arne Lygre), Deutsches Theater Göttingen.
02.2018: Eine Sommernacht (David Greig), TAK Schaan.
01.2018: Matto regiert (Friedrich Glauser), Theater St. Gallen.
11.2017: Peter Pan (J.M. Barrie), Schauspielhaus Zürich.
09.2017: Das Haus am See (Ernest Thompson), Volkstheater Wien.
04.2017: Genderpuff (Ariane von Graffenried), Schlachthaus Theater Bern.
03.2017: Der Besuch der alten Dame (Friedrich Dürrenmatt), Stadttheater Bern.
12.2016: Ein Blick von der Brücke (Arthur Miller), Deutsches Theater Göttingen.
12.2016: Die Abenteuer des Tom Sawyer (Mark Twain), Stadttheater Bern.
09.2016: Mittelschichtblues (David Lindsay-Abaire), Volkstheater Wien.
09.2016: 3.31.93 (Lars Norén), Konzert Theater Bern.
05.2016: Zwing Uri – Tell my ass (Matto Kämpf), Theater Uri.
04.2016: S’ka Problem (A. von Graffenried & J. Neziraj), Schlachthaustheater Bern.
03.2016: Nora (Henrik Ibsen), Konzert Theater Bern.
09.2015: Hiob (Joseph Roth), Konzert Theater Bern.
04.2015: Das Ende des Regens (Andrew Bovell), Deutsches Theater Göttingen.
02.2015: Maria Stuart (Friedrich Schiller), Theater und Orchester Heidelberg.
11.2014: Die Brüder Löwenherz (Astrid Lindgren), Schauspielhaus Zürich.
06.2014: Ein Stück Held (Jugendclub Schlachthaus), Schlachthaus Bern.
04.2014: Die Orestie (David Mamed), Theater Heidelberg
10.2013: Cabaret (Joe Masteroff, John Kander, Fred Ebb), Schauspielhaus Graz.
05.2013: Am Katzenmoor (Marina Carr), Theater Bonn.
02.2013: Hanglage Meerblick (David Mamet), Theater Heidelberg.
01.2013: Der einsame Weg (Arthur Schnitzler), Schauspielhaus Graz.
12.2012: Geisterritter (Cornelia Funke), Thalia Theater Hamburg,.
05.2012: Das Käthchen von Heilbronn (Heinrich von Kleist), Hans Otto Theater Potsdam.
03.2012: Hotel Savoy (Joseph Roth), Volkstheater Wien.
12.2011: Don Carlos (Friedrich Schiller), Schauspielhaus Graz.
06.2011: Eine Familie (Tracy Letts), Werkstatt/Theater Bonn.
05.2011: Bluetsuuger (Matto Kämpf), Schlachthaus Bern/Rampe Stuttgart/Winkelwiese Zürich.
04.2011: Hexenjagd (Arthur Miller), Hans Otto Theater Potsdam.
02.2011: Peer Gynt (Henrik Ibsen), Schauspielhaus Graz.
10.2010: Die Ratten (Gerhart Hauptmann), Volkstheater Wien.
05.2010: Onkel Wanja (Anton Tschechow), Schauspielhaus Graz.
02.2010: Die Katze auf dem heissen Blechdach (T. Williams), Kammerspiele, Bonn.
12.2009: Die Glut (Sàndor Màrai), Schauspielhaus Graz.
10.2009: Fräulein Julie (August Strindberg), Hans Otto Theater, Potsdam.
04.2009: Radetzkymarsch (Joseph Roth), Schauspielhaus Graz.
01.2009: Eines langen Tages Reise in die Nacht (O’Neill), Halle Beuel, Theater Bonn.
11.2008: Prinz Friedrich von Homburg (Kleist), Schauspiel Hannover.
07.2008: Der Stein (Marius von Mayenburg), Salzburger Festspiele/Schaubühne Berlin.
02.2008: Gross und klein (Botho Strauss), Kammerspiele, Bonn.
11.2007: Oedipus (Sophokles), Schauspielhaus Graz.
10.2007: Schwarzes Tier Traurigkeit (Anja Hilling), Schauspiel Hannover.
08.2007: Air Mail (Jeffrey Eugenides), Salzburger Festspiele.
06.2007: Elektra (Hugo von Hofmannsthal), Theater Osnabrück.
12.2006: Kaltes Land (Reto Finger), Schauspielhaus Graz.
10.2006: Die Familie Schroffenstein (Heinrich von Kleist), Kammerspiele, Bonn.
03.2006: Augenlicht (Marius von Mayenburg), Studio, Schaubühne, Berlin.
12.2005: Die Trachinierinnen (Sophokles), Halle Beuel, Theater Bonn.
10.2005: Die Kopien (Caryl Churchill), emma Theater, Theater Osnabrück.
04.2005: New Electric Ballroom (Enda Walsh), Box im Schiffbau, Schauspielhaus Zürich.
12.2004: Tintenaugen (Arlette Namiand), Werkstatt, Theater Bonn.
04.2004: Der Pelikan (August Strindberg), Bühne 4 im Schiffbau, Schauspielhaus Zürich.
10.2003: Rebecca (A. Hitchchock/D. Du Maurier), „Ausser Atem“, Berlin & Hamburg.

Filmproduktionen (2007-2019)

05.2019: Das Lächeln der Linien, Doku über Oskar Weiss von Miriam Ernst, CH
11.2017: Pfuschi und die Suche nach der Pointe, Doku von Miriam Ernst, CH
10.2015: 4000.- (Matto Kämpf), Kurzfilm, Parasol Film, CH
10.2015: Fyrabe (Lisa Gertsch), Kurzfilm, CH
10.2014: Kommissar Thaler (Alexander Knaipp & Victoria Halper), Spielfilm, AUT
11.2013: Apartment 9 (Miriam Ernst & Andi Hoffmann) Kurzfilm, CH
10.2013: Was Touristen in Bern filmen (Matto Kämpf), Kurzfilm, CH
08.2013: PostFinance: Der Schrei (Jan Mühletaler, Seedcom), Visionsfilm, CH
07.2013: Zivilschutz (Christian Knorr), Filmdoku, CH
03.2013: Ricola Kräuteranbau (Jan Mühletaler, Seedcom), Imagefilm, CH
10.2012: Vom Bärg i ds Tal (Miriam Ernst), Filmdoku, CH
06.2012: EBM documentary (Veronica Pache), Imagefilm, CH/FRA
05.2012: Tanza Tanza Putza Putza (Matto Kämpf), Kurzfilm, CH
04.2012: Base Training Day (Dedicated Project), Imagefilm, CH
07.2010: 06.2010: Gritstone – Mammut Teamtrip 2010 (TimeLineFilm), Filmdoku, CH/UK
09.2009: Haslital Tourismus (TimeLineFilm), Commercial, CH
05.2009: Advance Epsilon 6 (TimeLineFilm), Product movie, CH
10.2008: Gather & Ride (Dedicated Project), Sportfilm, CH
09.2007: Hunt & Gather (Dedicated Project), Sportfilm, CH
07.2007: Vom Himmel her (Veronica Pache), Kurzfilm, CH
07.2007: Aprilwetter (Jeannine Hegelbach), Kurzfilm, CH

Links: Szene aus “Der einsame Weg” (Arthur Schnitzler) am Schauspielhaus Graz. Regie: Ingo Berk.

Posts

Wie versteckt man einen Elefanten?

Das Abenteuer von Gillian Cross läuft seit dem 26. Oktober als Familienstück am Burgtheater Wien.

My favorite outtake

Manchmal passen die schönsten Ideen halt dann doch nicht ganz zu einer Theaterinszenierung…

Matto regiert

Matto regiert war 2018 eine der erfolgreichsten Inszenierungen am Theater St. Gallen.

Die Brüder Löwenherz

Die Brüder Löwenherz, Familienstück 2014/2015 am Schauspielhaus Zürich.

3.31.93

3.31.93 von Lars Norén am Konzert Theater Bern, ein Panoptikum unserer Zivilisation.

Apartment 9

Der Experimentalfilm mit Marcus Signer von Miriam Ernst und King of Trash war für den Berner Filmpreis nominiert.