Patrik Zeller

Patrik Zeller schreibt, spielt und produziert Musik für Theater, Film, Performances und Events. Im Zentrum seiner Arbeit steht die Vermittlung von Stimmungen durch die Musik. Dabei erfindet er sich musikalisch immer wieder neu und pendelt mit Leichtigkeit zwischen den verschiedensten Kunstformen.

Der Pianist und Sänger komponiert die Musik für über 50 Theaterinszenierungen im deutschsprachigen Raum, darunter für Produktionen an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin, am Volkstheater Wien, am Schauspiel Hannover und am Schauspielhaus Zürich. Für verschiedene Kurzfilme und Dokumentationen u.a. von Matto Kämpf oder Miriam Ernst produziert er den Soundtrack. 2015 und 2018 spielt er live zu den Luft-Performances der Öff Öff-Company.

Mit den Bands Morphologue, Play Patrik und Feet Peals veröffentlicht er seit 2005 acht Alben, tourt durch die Schweiz und geniesst über eine Dekade wöchentliches Airplay in den Schweizer Radios. Mit dem Sagenerzähler Jürg Steigmeier hat er die musikalischen Erzählungen “Jenseitige Begegnungen” geschaffen und tritt damit regelmässig auf.

Der Berner berät Veranstaltende und Unternehmen beim Einsatz von Musik, vermittelt dabei andere Musizierende oder schafft Kompositionen – wie beispielsweise für die UGG Australia Fashion Show. Fürs Fernsehen kreiert er Musiklogos und die Schweizerische Beachsoocer-Nationalmannschaft läuft zu seiner Musik in die Arenen ein.

Seit 2010 agiert er zunehmend als Kulturvermittler. Er hat die innovative Sommervermittlungsplattform ‚Le son d’été‘ ins Leben gerufen und führt in Schulen Workshops durch.

Auftritte seit 2004

Eine Sammlung an öffentlichen Auftritten.

Credits & Links

Kollaborationen und alle Zeller-Links in der Übersicht

Songwriting-Workshop für Schulen

Der Workshop “Songwriting einfach gemacht” findet sich im Angebot der Kulturdirektion Bern.

Überblick

Im Zentrum von Zeller’s Arbeit steht die Vermittlung von Stimmungen durch die Musik.