Bands, Projekte
Leave a comment

Le son d’été

Hol dir eine Band in den Garten.


Die Idee, vom Musikschaffenden Patrik Zeller 2012 initiiert, ist einfach und charmant: Die teilnehmenden Bands geben Termine für Auftritte frei. In den drei Ausgaben des Sommerprojekts haben rund 60 Bands 150 Konzerte in den Gärten von Bern, Basel und Zürich gespielt.

Sisters Rodeo 2015 in Oberdiessbach

Die Daten werden in einem Kalender auf der Projekt-Website aufgeschaltet und können von Privatpersonen für Grillfeste oder Terrassenpartys gebucht werden. Für die Bands bietet das Projekt die Chance, Neues auszuprobieren und den Kontakt zum Publikum zu pflegen. Die Veranstaltenden erhalten ein exklusives Ständchen bei sich zu Hause.


Bei Le son d’été gibt es keine «Gratismucke». Die Musizierenden werden mit Waren oder Dienstleistungen für ihren Auftritt entlöhnt. Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre haben gezeigt, dass die Veranstaltenden bei der Wahl der Gage viel Einfallsreichtum zeigen: Das Spektrum reicht vom Alpenflug mit dem Hobbypilot bis zum Bodycheck bei der Ärztin.


2018 hat das Projekt pausiert. Bands aus dem Pool werden jedoch regelmässig zu alltäglichen Konditionen vermittelt: bienvenue(at)lesondete.ch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *